Glückwunsch zum 80ten

Bodo, alles Liebe zu Deinem Geburtstag. Viel wurde über den Mythos Bodo Linnemann gesagt und geschrieben, einmal die ganze Palette, sehr viel ehrliche Anerkennung und auch sehr viel Lobhudelei. Deine herausstechendsten Eigenschaften wurden dabei allerdings fast nie gewürdigt, Bodenständigkeit, Authentizität und ein großes Herz.
Ich wünsche Dir alles Gute auf Deinem weiteren Weg.

Das Elli-Eck ist endgültig dicht

Mannomann, langsam scheint die jahresendzeitliche Schließung von Kultkneipen echt zur Regel zu werden. Zu meinem Gram gibt es davon leider sowieso nicht sehr viele, und inwieweit der Schließungsteufel im Corona-Jahr 2020 in meinen anderen Heimatstädten gewütet hat, ist für mich momentan noch nicht überschaubar. In Hannover hat es jetzt also das Eliseneck getroffen, und damit geht nicht nur ein Stück linderner Stadtteilkultur über die Wupper, sondern durch die Heimatvertreibung, besonders der Altszenies, auch eine tradierte Lebensweise, die sich anderswo nicht wieder ansiedeln läßt. Heute war nun Hardys Flohmarkt annonciert, auf dem Stammgäste Einrichtungsgegenstände erstehen konnten, um sich ein Stück Elli-Eck für die Ewigkeit zu sichern, nachdem der Laden, der Anfang nächsten Jahres besenrein übergeben werden muß, schon vor zwei Wochen zugesperrt hat. Ich habe vom Kauf nikotingetränkter Devotionalien Abstand genommen, und begnüge mich lieber mit meinen schönen Erinnerungen an diesen kuschelig quirligen Laden mit seinen verrückten Gästen. Bye bye Elli-Eck, war jut jewesen!Als Nachtrag noch das obige Foto vom Kehraus am 2. Januar 2021.