Aegidienkirche 8:15 Uhr

Bei der diesjährigen Feier zum Gedenken an die Opfer des Atombombenabwurfs auf Hiroshima, am 6. August 1945, übernahm Bürgermeister Thomas Hermann in Gegenwart der Frau Generalkonsulin Kato wieder das Anschlagen der Friedensglocke. Im Anschluß an das Niederlegen der Papierkraniche durch Jugendliche des CVJM, folgte erstmals ein Gesangsbeitrag des Kammerchors Hannover. Wie schon in den Vorjahren, endete die Gedenkfeier mit der würdevollen Teezeremonie der Teemeisterin Frau Nakamoto.